Betreutes Wohnen zu Hause
im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Drei-Franken-Eck

Die Idee:

Diakonie im Landkreis bietet bereits ein qualifiziertes Angebot an Beratung, ambulanter und stationärer Hilfe.
Viele Menschen wünschen so lange wie möglich in Ihrer eigenen Wohnung bleiben zu können.
Dazu ist es häufig nötig über die bestehenden Angebote hinaus weitere Dienstleistungen und Hilfe im eigenen Haushalt zu sichern.
Hier setzt das neue Angebot an mit einer Vernetzung von Unterstützungen.
Mit dem „Betreuten Wohnen zu Hause“ setzt die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) einen weiteren Schwerpunkt in der offenen Seniorenberatung und bindet dabei die Fachstelle für Angehörigenberatung des Zentrum Bayern Familie und Soziales und die Gerontoberatung der Zentralen Diakoniestation mit ein.
Kooperationsverträge mit Handwerkern und Hausmeisterdiensten etc. sorgen dafür, dass kostengünstige Dienstleistungen vermittelt werden können.

Ein Markenzeichen der Diakonie – bei fachlichen Hilfsangeboten immer auch die soziale, menschliche Komponente mitzudenken – wird auch hier umgesetzt. Ehrenamtliche Besuchsdienste unterstützen im Sinne einer Stärkung des „Nachbarschaftsgedankens“.

Was spricht für „Betreutes Wohnen zu Hause“
- Vorsorge für die Zukunft unter finanziell leistbaren Bedingungen
- Ein gewisses Maß an Hilfs- und Pflegebedürftigkeit
- Sicherung eigenständiger Lebensführung in der bisherigen Wohnung
- Entlastung der Angehörigen
- Sicherung sozialer Kontakte durch Besuchsdienste und Veranstaltungsangeboten
- Schnelle Hilfe im Bereich Pflege und Hauswirtschaft
- Flexible Anpassung der Hilfe am Bedarf
- Vermittlung von Dienstleistungen nimmt Arbeit ab
- Vermeidung eines vorzeitigen Umzugs in ein Seniorenheim
- Fachlich qualifizierte Seniorenberatung
- Kontakt, Unterstützung, Hilfe auf kurzem Weg – aus einer Hand

Beratung und Anmeldung unter dd
Telefon 09161/89950
www.diakonie-neustadt-aisch.de


Betreutes Wohnen zu Hause – Ein Angebot bestehend aus zwei Stufen:

Grundangebot: Beratung, Gemeinschaft und Leistungssicherung (Optional1)
- Zusicherung der späteren Aufnahme in Betreute Wohnen zu Hause
- Regelmäßige Nachfrage zu Befinden und zu Wünschen (Besuche)
- Einladung zu Veranstaltungen der Kirchengemeinde, Diakonie etc.
- Vermittlung von Seniorenreisen
- Soziale Beartung
Kosten 15.-€/p.M. („Sozialermäßigung“ möglich)

Hauptangebot: Betreuung (Option2)
- Grundangebot (Option1)
- regelmäßiger Besuchsdienst
- Bereithaltung ambulanter Pflege und hauswirtschaftlicher Versorgung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben (24-Std.-Erreichbarkeit).
- Organisation von Hilfen z. B. vor/nach Krankenhausaufenthalten, bei Wohnungsanpassung
- Telefonische Erreichbarkeit während der Bürozeiten
- Vermittlung von Wahlleistungen z. B. Einkaufsservice, handwerkliche Leistungen, Essen auf Rädern (oder in Einrichtung), Hausnotruf
Kosten 30.-€/p.M. („Sozialermäßigung“ möglich)